Direkt zum Inhalt
10 JAHRE WISSENSCHAFTLICHE FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG -
WIR BEZAHLEN FÜR DEN VERSAND FÜR ALLE BESTELLUNGEN ÜBER 149 $ -
10 JAHRE WISSENSCHAFTLICHE FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG -
WIR BEZAHLEN FÜR DEN VERSAND FÜR ALLE BESTELLUNGEN ÜBER 149 $ -
RECOVERING FROM ABDOMINAL SEPARATION

Was ist eine Abdominaltrennung?

Die Abdomentrennung wird auch als Diastasis Recti oder „DRAM“ (Diastase des Musculus rectus abdominis) bezeichnet und bezeichnet die Trennung der großen Bauchmuskeln. Diese Muskeln verlaufen an der Vorderseite des Magens, von der Brust bis zum Becken.

Diese Art der Trennung kommt während und direkt nach der Schwangerschaft sehr häufig vor und entwickelt sich meist in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft, insbesondere bei Frauen, die mehr als ein Kind zur Welt gebracht haben, bei Frauen, die Zwillinge oder Drillinge zur Welt bringen, oder bei Frauen mit einem kleinen und einem größeren Körperbau als ein durchschnittliches Baby.

Was verursacht eine Abdominaltrennung?

Obwohl eine Ablösung des Bauches nicht verhindert oder vorhergesagt werden kann, gibt es einige Faktoren, die zusammen zur Ablösung dieser Bauchmuskeln beitragen können:

Bauchschwäche

Hormonelle Veränderungen

Drücken während der Lieferung

Was sind die Symptome?

Es gibt einige Anzeichen und Symptome, auf die man achten kann, um auf eine Abdominaltrennung hinzuweisen. Diese beinhalten:

Eine Ausbuchtung im Unterbauch

Schlechte Haltung

Schmerzen im unteren Rückenbereich

Blähungen

Zu den Symptomen nach der Geburt kann das Erkennen einer Wölbung oder Lücke zwischen den beiden Muskeln gehören. Eine Möglichkeit, um zu überprüfen, ob es bei Ihnen nach der Geburt zu einer Abdominaltrennung kommen könnte, besteht darin, Folgendes zu tun:

  1. Legen Sie sich flach auf den Rücken, die Beine angewinkelt und beide Füße flach auf dem Boden.
  2. Heben Sie die Schultern leicht an und stützen Sie Ihren Kopf mit einer Hand.
  3. Fühlen Sie mit der anderen Hand eventuelle Lücken zwischen den Muskeln unterhalb des Bauchnabels. Eine Lücke, die größer als ein oder zwei Finger ist, kann auf eine Rektusdiastase hinweisen.

Um eine korrekte Diagnose zu erhalten, suchen Sie ärztlichen Rat bei Ihrem Hausarzt, Ihrer Hebamme oder Ihrem Physiotherapeuten ein.

Was sollte ich vermeiden?

Bis zur vollständigen Heilung können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um weitere Schäden oder Schmerzen zu vermeiden.

Traditionelle Übungen wie Sit-Ups, Crunches, Wirbelsäulenstreckungen (z. B. Rückenbeugen) und Plank-Positionen sollten vermieden werden. Anstrengende Aktivitäten oder Übungen, das Heben oder Tragen schwerer Lasten, das Halten Ihres Babys auf der Hüfte … diese Aktivitäten können zu einer Erweiterung der Muskeln führen, Druck und Belastung auf den bereits geschwächten Bereich ausüben und Schmerzen im Bauch und im unteren Rückenbereich verursachen.

Es gibt ein paar Dinge, die getan werden können, um die Abdominaltrennung zu verbessern und zu behandeln. Eine gute Körperhaltung und eine gute Ernährung können dabei helfen, diese Muskeln leichter zu stärken. In der Regel werden 6 Wochen nach der Geburt leichte Übungen zur Kräftigung dieser Muskeln sowie getragene Stützmittel wie Kompressionskleidung empfohlen.

  • Gute Haltung und gute Ernährung

Wenn Sie bewusst über Ihre Körperhaltung nachdenken, können Sie Ihre Diastase deutlich verbessern. Denken Sie daran, dass keine körperliche Betätigung eine schlechte Körperhaltung übertreffen kann.

Wenn Sie versuchen, nach der Geburt zu heilen, sollten Sie bedenken, welche Lebensmittel einen Einfluss auf die Reparatur des Körpers haben. Protein- und zinkreiche Lebensmittel wie Fisch, Fleisch, Nüsse, Bohnen und Eier haben sich nachweislich als heilend erwiesen. Vitamin A, das in Lebensmitteln wie Grünkohl, Brokkoli und Süßkartoffeln vorkommt, gilt ebenfalls als Grundnahrungsmittel für die Heilung des Körpers. Viel Wasser ist dringend erforderlich, um einen gesunden Stuhlgang aufrechtzuerhalten.

  • Leichte Übungen

Die häufigsten Übungen, die man durchführen kann, sind wie folgt:

Wasseraktivitäten mit geringer Belastung wie Schwimmen, Wassergymnastik oder Laufen im tiefen Wasser.

Auch Fahrrad-, Walking- und Step-Kurse eignen sich für mehr Bewegungsumsetzung.

Isolierte Übungen wie Gesäßbrücken, , unterstützte Kniebeugen oder seitliche Planks aus den Knien können von Vorteil sein.

  • Kompression

Während der Schwangerschaft kann Kompression getragen werden, um den unteren Rücken und den wachsenden Babybauch zu stützen. Erkundigen Sie sich am besten bei Ihrem Arzt, welche Kompressionsstärke Sie tragen können.

Nach der Geburt sind Kompressionsshorts hier am effektivsten. Die Kompression des Bauches trägt dazu bei, dass sich der abgetrennte Bauch erholt und in seine ursprüngliche Lage zurückkehrt.

Zu den allgemeinen Vorteilen der Verwendung eines Kompressionskleidungsstücks nach der Geburt gehören:

Schmerzlinderung

Erhöhter Blutfluss

Heilung von Muskeln und Wunden

Reduziert Schwellungen nach der Operation

Hilft bei der Körperhaltung

Macht Mut und hilft, wieder in Bewegung zu kommen

Kompressionsshorts oder -leggings sollten 8–10 Wochen nach der Entbindung getragen werden, sie können jedoch weiterhin getragen werden, solange sie der Heilung und Genesung zugute kommen.

Bei jeder Verletzung empfiehlt Supacore eine fachärztliche Beratung für jeden Einzelfall.

Wie kann Supacore helfen?

Supacore bietet zwei Produkte an, die Sie während Ihrer Schwangerschaft und nach der Schwangerschaft unterstützen können:

Die patentierten Shorts von Supacore werden von der Australian Chiropractic Association gefördert, empfohlen und unterstützt und sind durch die TGA-Gesundheitssicherheitsvorschriften zugelassen. Sie sind als zertifiziertes Medizinprodukt aufgeführt und können je nach Höhe Ihres Krankenversicherungsschutzes eine Rückerstattung beantragen.

Diese Shorts können unter jedem Outfit getragen werden und sorgen dafür, dass Sie an Ort und Stelle bleiben und geschützt sind, während Sie wieder Ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen können.

Referenzen

Patentierte MARY CORETECH® Kompressionsshorts für die Erholung nach Verletzungen und nach der Geburt

Von Nina, Oktober 2021 – „Stützend und doch bequem“

„Diese Shorts waren der Schlüssel zu meiner Genesung nach der Geburt! Ich war von der allgemeinen Beckenboden- und Bauchschwäche nach der Geburt überrascht und wurde mir von einer Freundin empfohlen. Sie bieten fantastischen Halt und sind vor allem sehr bequem. Diese Shorts haben mir das Selbstvertrauen gegeben, wieder in Bewegung zu kommen. Danke schön!"

Von Jenny, Oktober 2022 – Wiederherstellung der Abdominaltrennung – weniger Schmerzen

„Zuerst vielen Dank für den wunderbaren Kundenservice und die Zeit, die Sie sich genommen haben, um herauszufinden, ob die Shorts die beste Option sind. Das hat sehr geholfen.
Nachdem ich viele Kompressionsmarken getragen habe, fand ich Ihre die beste. Mir gefällt wirklich, dass sich die Kompression auch nach den vielen Wäschen, die ich ihr gegeben habe, nie verändert. Ich muss sagen, dass der Grad der Kompression stark ist und gewöhnungsbedürftig ist, aber ich bin so erleichtert, dass meine Schmerzen nach der Geburt jetzt viel, viel weniger geworden sind.“

Von Jen, September 2021 – Sofortige Genesung

„Vielen Dank für ein wunderbares Produkt.

Ich bin 3 Monate nach der Geburt mit einer Abdominaltrennung konfrontiert und habe einen großen Unterschied gemerkt – positiv, nachdem ich die Shorts getragen habe... Auch meine Schmerzen sind deutlich zurückgegangen…….am besten.“

REFERENZLISTE :

Australien, Healthdirect. „Bauchsprengung (Diastasis Recti).“ www.pregnancybirthbaby.org.au

16. Dez. 2020, schwangerschaftbirthbaby.org.au/abdominal-separation.

Chertoff, Jane. „Diastasis recti: Was ist das und wie wird es behandelt?“ Healthline , Healthline Media, 20. November 2017, www.healthline.com/health/diastasis-recti#outlook

Dubin, Alesandra. „Übungen zur Rektusdiastase: Verhaltensregeln für Ihren Hündchen nach der Geburt.“ Eltern , 2021, www.parents.com/pregnancy/my-body/postpartum/diastasis-recti-exercise-dos-and-donts/

Trainieren Sie richtig. „Was ist Diastasis recti (Bauchtrennung)?“ Ausübungsrecht , 8. Mai 2017, www.exerciseright.com.au/abdominal-separation/

Mota, Patrícia Gonçalves Fernandes da, et al. „Prävalenz und Risikofaktoren der Diastasis recti abdominis von der Spätschwangerschaft bis 6 Monate nach der Geburt und Zusammenhang mit Lumbo-Becken-Schmerzen.“ Manuelle Therapie , Bd. 20, nein. 1, Februar 2015, S. 200–205, 10.1016/j.math.2014.09.002.

O'Donovan, Sinead. „7 Gründe, warum Sie Shorts für die postnatale Erholung haben müssen.“ Best in Australia , 11. November 2020, www.bestinau.com.au/reasons-why-you-must-have-postnatal-recovery-shorts

Unser fittes Familienleben. „Diastasis Recti Ab-Übungen | Übungen zur Bauchtrennung.“ UNSER FIT FAMILIENLEBEN , www.ourfitfamilylife.com/diastasis-recti-exercise

„Was ist ein postpartaler Bauchwickel?“ WebMD , www.webmd.com/parenting/what-is-postpartum-belly-wrap#1

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

20 $ RABATT ALS WILLKOMMEN BEI SUPACORE!

Melden Sie sich für E-Mails an und erhalten Sie 20 $ Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

x